NEWS

1,8 MIO für Storyclash!

Der OÖ HightechFond und das deutsche Unternehmen  A Round Capital sind nun Teil der Investorenrunde rund um Storyclash.

 

In der aktuellen Situation beweist das Luncherie-Team Flexibilität und Kundenorientierung.

Seit 13 Jahren versorgt die Luncherie die TECH HARBOR Community mit kulinarischen Schmankerln.

Aero Enterprise steht ganz oben:
Im Ranking der Future Energy Consulting Company zu Drohnen in der Windenergie belegt das Unternehmen Platz 1 – bezogen auf den Bekanntheitsgrad.

 

Zur Einhaltung zukünftiger Emissionsbeschränkungen schließen sich österreichische Forschungseinrichtungen zusammen und entwickeln neuartige Elektroräder, die ein komplett neues Mobilitätserlebnis versprechen.

Unter der Leitung des Centers for Low-Emission Transport des AIT läuft das Projekt EMition seit März 2020.
Renommierte Projektpartner, wie KTM, die Salzburger Research Forschungsgesellschaft, die FH OÖ und die TU Graz beteiligen sich an dem 6,3 MIO schweren Projekt, wovon 3 MIO Euro Förderung aus Elektro- und Energiefonds einflossen.

Bis 2023 sollen die neuartigen Zweiräder fertiggestellt werden. Im Bereich Salzburg startet das Projekt mit einer 8-monatigen Pilotenphase.

Die neue Mobiltechnologie zeichnet sich unter anderem durch ihr geringes Gewicht, sowie optimale Ressourcennutzung und einem integrierten Informationssystem aus.

https://www.ait.ac.at/themen/propulsion-technologies/projects/emotion/

Seit 2018 wird der Josef Umdasch Forschungspreis verliehen. Zwei österreichische Start Ups konnten sich von 170 Bewerbern abheben.

Von Stillstand kann in der Neuen Werft nicht die Rede sein. Digitale & technisch-smarte Lösungswege sind in der „Neuen Normalität“ gefragter denn je.

Fretello  verzeichnet große Erfolge trotz Corona-Krise  und unterstützt Musikschulen in der Gestaltung des E-Learnings.

Es ist bekannt, dass die Covid-19-Krise Veranstaltungen & Events vorerst lahm gelegt hat. Fortschritt & Innovation kennen allerdings keinen Stillstand!

unter mehr als 1.200 Einreichungen bei Österreichs größtem Wettbewerb für Businesspläne hat sich CortEXplore durchgesetzt und wurde mit einem Geldpreis von 10.000 Euro belohnt.

bislang kam die Hubschrauber-Drohne AERO-SensorCopter nur bei Windkraftanlagen an Land zum Einsatz

 

ARCHIV

In der aktuellen Situation beweist das Luncherie-Team Flexibilität und Kundenorientierung.

Seit 13 Jahren versorgt die Luncherie die TECH HARBOR Community mit kulinarischen Schmankerln.

Aero Enterprise steht ganz oben:
Im Ranking der Future Energy Consulting Company zu Drohnen in der Windenergie belegt das Unternehmen Platz 1 – bezogen auf den Bekanntheitsgrad.

 

Zur Einhaltung zukünftiger Emissionsbeschränkungen schließen sich österreichische Forschungseinrichtungen zusammen und entwickeln neuartige Elektroräder, die ein komplett neues Mobilitätserlebnis versprechen.

Unter der Leitung des Centers for Low-Emission Transport des AIT läuft das Projekt EMition seit März 2020.
Renommierte Projektpartner, wie KTM, die Salzburger Research Forschungsgesellschaft, die FH OÖ und die TU Graz beteiligen sich an dem 6,3 MIO schweren Projekt, wovon 3 MIO Euro Förderung aus Elektro- und Energiefonds einflossen.

Bis 2023 sollen die neuartigen Zweiräder fertiggestellt werden. Im Bereich Salzburg startet das Projekt mit einer 8-monatigen Pilotenphase.

Die neue Mobiltechnologie zeichnet sich unter anderem durch ihr geringes Gewicht, sowie optimale Ressourcennutzung und einem integrierten Informationssystem aus.

https://www.ait.ac.at/themen/propulsion-technologies/projects/emotion/

Seit 2018 wird der Josef Umdasch Forschungspreis verliehen. Zwei österreichische Start Ups konnten sich von 170 Bewerbern abheben.

Fretello  verzeichnet große Erfolge trotz Corona-Krise  und unterstützt Musikschulen in der Gestaltung des E-Learnings.

Es ist bekannt, dass die Covid-19-Krise Veranstaltungen & Events vorerst lahm gelegt hat. Fortschritt & Innovation kennen allerdings keinen Stillstand!

tech2b startet auch heuer wieder gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz, der Kunstuniversität Linz und der Fachhochschule Oberösterreich die Ausschreibung zum EDISON 2019. Unterstützt wird der Ideenwettbewerb von dem TECHCENTER und der CREATIVE REGION LINZ & UPPER AUSTRIA. Lesen Sie mehr>

 

Aero Enterprise bietet Windkraft-Gutachtern und Serviceunternehmen in ganz Europa ein Kooperationsmodell zur effizienten Inspektion von Windkraftanlagen an.

Die besten Ideen des Landes wurden am 5. Juli in Linz vor den Vorhang geholt

Mit der voestalpine Linz ist Aero Enterprise der nächste Schritt in Richtung Inspektion von Industrieanlagen auf Schadstellen und Anomalien gelungen.

EVENTS

ARCHIV

Beim 14. OpenUp im TECHCENTER bewiesen die anwesenden Innovatoren, dass sie nicht nur hart arbeiten, sondern auch ordentlich feiern können.
Das bereits traditionelle Kundenevent wächst und wächst, schließlich waren unter den Partygästen am 14. Juni nicht nur Mieter und Freunde des TECHCENTERs geladen, sondern auch Mieter der NEUEN WERFT. Somit zog die Veranstaltung wieder eine Fülle an technologieorientierten Innovatoren aus allerlei Sparten an.  Bei Cocktails von Norbert Moser und kulinarischen Köstlichkeiten des hauseigenen Restaurants „luncherie“ wurde die Bewältigung des Vierkamps besprochen. Dieser bestand aus Matches auf einem Mini-Tischtennistisch, aus Runden am Labyrinth, Zielschießen und Wettpuzzeln. Alle 11 Teams waren mit Spaß dabei! Wie auch im letzten Jahr siegten die Spezialisten vom Team „FireStart“, Team ARTGROUP freute sich über den 2. Platz und Team client4u über den erreichten 3. Platz.Die Gäste genossen die lockere Atmosphäre und nutzten den Abend  zum ausgiebigen Netzwerken.

Egal, ob man derzeit die Zeitungen aufschlägt oder in Online-Nachrichtendiensten stöbert, immer wieder stößt man auf die Begriffe Crowdfunding und Business-Angel. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Am 27.4.2016 luden die Usersnap GmbH und die Neue Werft zum 36. Technologieplauscherl in den Linzer Hafen ein.

absolvent 2015

absolventen2015

Österreichs Karrieremesse für AbsolventInnen vereint SchülerInnen von Höheren Technischen Lehranstalten, Handelsakademien, Höheren Bundeslehranstalten für wirtschaftliche Berufe sowie StudentInnen und AbsolventInnen von Fachhochschulen und Universitäten.

IT SUMMIT 2015

Die Softwareindustrie in Oberösterreich hat „Erfolg mit smarten Lösungen“, so das Motto des IT Summits 2015. Als Branchentreff und Trendforum tauschen sich IT-Unternehmen über die digitale Transformation aus und erfahren, wie konventionelle Geschäftsmodelle hinterfragt werden.

INFORMER

Das Informer Magazin berichtet über Entwicklungen in Forschung, Innovation und Technologie, die Oberösterreich bewegen. Der Informer wurde 2003 vom TECHCENTER Linz-Winterhafen als Informationsmedium für Entscheidungsträger gegründet. Das bis zu 60 Seiten starke Magazin erscheint viermal jährlich mit einer Auflage von 24.000 Stück.


zum Informer Magazin