BM Margarete Schramböck und VzBgm Bernhard Baier mit hochkarätigen IT Managern der Firmen Catalyst, MIC, Bet-at-home und SMEC

Digitale Meile

Am 18. März fand ein Informationsaustausch von Unternehmen der Digitalen Meile mit der Bundesministerin Margarete Schrambock, zuständig für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, statt.
Im Mittelpunkt stand das Thema Fachkräfte. So fehlen heuer alleine entlang der Digitalen Meile 400 IT Fachkräfte, die regional nicht abgedeckt werden können. In einem sehr konstruktiven Meeting diskutierten die Teilnehmer Themen rund um die RWR Karte, die Gewinnung nationaler und ausländischer Fachkräfte und die Vermarktung Österreichs als digitaler Standort.
Wir freuen uns, dass die eine oder andere Anregung aufgegriffen wurde und vielleicht  wird ja die Digitale Meile im Herbst Pilotregion für die Gewinnung ausländischer Fachkräfte.

zurück





LESEN SIE WEITER

Digitale Meile

42.cx

Auszeichnung für workflow